Dezimierter HCM/ECDC 1b unterliegt in Senden - Kempten-Spiel abgesagt – Am Freitag kommt Bad Wörishofen

Senden (rad). Böse Überraschung für die SG HCM/ECDC 1b – beim EC Senden setzte es eine nicht unbedingt einkalkulierte und vor allem unnötige 3:4 (2:0, 0:2, 1:2) Niederlage. Allerdings konnten die Maustädter nur stark ersatzgeschwächt antreten. Das Heimspiel gegen Kempten 1b mußte aus personellen Gründen abgesagt werden.

Die Voraussetzungen waren alles andere als optimal für die Mannschaft von Trainer Ingo Nieder. Krankheits- und verletzungsbedingt konnte der Coach beim Gastspiel in Senden nur auf acht Feldspieler zurückgreifen. Zumindest gab’s personelle Unterstützung von der ECDC-U20 mit sechs Akteuren – vier davon gaben ihr Debüt bei den Senioren.

Trotz allem begann der HCM stark und hatte die Gastgeber gut im Griff. Adrian Groß mit seinem ersten Treffer für den HCM und Philipp Hacker erzielten eine beruhigende Führung zum 2:0, weitere beste Kontermöglichkeiten blieben ungenutzt, sodaß es mit dem Zwei-Tore-Vorsprung in die erste Pause ging. Danach nahm aber das Unheil aus Maustädter Sicht seinen Lauf. Technisch- (die Anzeigetafel fiel mehrmals aus) und wetterbedingte Unterbrüche (Nebel) brachten auch den bis dahin guten Spielrhythmus der Grün-Gelben nahezu zum erliegen. Als die HCM Abwehr nicht im Bilde war, gelang ein Abstauber zum 2:1 Anschluss. Dennoch sah’s gegen die aggressiv spielenden Gastgeber gut aus, immer wieder gab’s Powerplay-Möglichkeiten, die allerdings leichtfertig verspielt wurden. Im Gegenteil – bei eigener Überzahl mußte der Ausgleich hingenommen werden. „Da haben wir nicht gut ausgesehen und nicht konzentriert gespielt. Wir haben uns komplett aus dem Konzept bringen lassen“, ärgerte sich Nieder. Es kam noch schlimmer, Maxi Härtl und Philipp Hacker mussten nach zwei harten Checks mit Knieverletzungen im letzten Drittel passen.

Die Kraft ließ bei dem kleinen Kader im Schlußabschnitt merklich nach, Senden zog auf 4:2 davon. Der HCM versuchte nochmal alles, nahm seinen Torhüter zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis und wurde beinahe noch belohnt: Jimmy Nagle sorgte für den Anschlusstreffer zum 4:3, den möglichen Ausgleich verpaßte Florian Jahrmann Sekunden vor dem Ende.

Spielabsage gegen Kempten – am Freitag kommt Bad Wörishofen

Das für Sonntag geplante Heimspiel gegen den ESC Kempten 1b mußte nach den zusätzlichen Ausfällen und der Tatsache, dass keine U20 Spieler zur Verfügung standen, abgesagt werden.

„Ich hoffe, dass wir diese Woche unser Lazarett lichten können und bis Freitag eine schlagkräftige Truppe zusammen bekommen, denn da wartet ein nächster harter Brocken mit dem EV Bad Wörishofen auf uns“, blickt Nieder schonmal auf das Wochenende. Die Kurstädter sind mit zwei Siegen gut in die Runde gestartet. Einem mühevollen 3:2 gegen Kempten 1b folgte ein etwas überraschender 3:2-Sieg über Ravensburg.

Spielbeginn gegen Wörishofen ist um 20 Uhr am Freitag am Hühnerberg!

Spiel Statistik: 1. EC Senden vs. HC Maustadt

Zurück

image.text
Impressum Datenschutz