HCM/ECDC 1b weiter auf Meisterkurs – 4:1-Sieg in Oberstdorf

Memmingen (rad). Die SG HC Maustadt/ECDC 1b bleibt weiter ein heißer Meisterschaftsanwärter in der Eishockey-Bezirksliga, Gruppe 4. Beim Landesliga-Absteiger SG Oberstdorf/Sonthofen hat sich das Team von Spielertrainer Ingo Nieder letztendlich sicher mit 4:1 (1:1/2:0/1:0) durchgesetzt und bleibt damit Tabellenführer Lindenberg auf den Fersen.

Den besseren Start in die Partie hatten allerdings die Oberallgäuer, die schon in der dritten Minute durch Adebahr in Führung gingen. Spätestens jetzt war auch der letzte Maustädter „wach“ und im Spiel. Nach und nach übernahmen die Grün-Gelben die Partie und kamen folgerichtig in der 16. Minute durch Markus Schmid – im Überzahlspiel – zum Ausgleich.
Auch nach der ersten Pause blieben die Gäste dran und drückten dem Spiel ihren Stempel auf. Florian Schwarz (29.) und Jimmy Nagle (36.) im doppelten Überzahlspiel sorgten mit ihren Treffern für die Vorentscheidung.
Oberstdorf versuchte es im Schlußdurchgang zwar nochmals mit Druck, blieb zumeist aber an der Deckung oder an Torhüter Gregor Schapke hängen. Marco Schmidbauer setzte kurz vor dem Ende mit dem 4:1 den Schlußpunkt.
Spielertrainer Ingo Nieder freute sich über die gute Einstellung und Disziplin seiner Jungs: „Wir haben gewußt, dass es schwer wird und haben unsere Vorteile gut eingesetzt. Insbesondere in der Defensive sind wir gut gestanden und hatten mit Gregor einen tollen Rückhalt. Nur zwei Strafen sprechen für diszipliniertes Spiel."

Weiter geht’s für den HCM/ECDC 1b am nächsten Sonntag, dann steht am Hühnerberg um 18.30 Uhrdas Rückspiel gegen die SG Oberstdorf/Sonthofen an.

Spiel Statistik: SG Oberstdorf / Sonthofen 1b vs. SG HCM/ECDC

Zurück

Impressum Datenschutz